Dr. Cornelissen | Naturheilpraxis  
   
English | Deutsch

 

Das Test-Verfahren

Das Test-Verfahren beruht auf der Traditionellen Chinesischen Akupunktur und auf dem ihr zugrunde liegenden Weltbild. Die zentrale Aussage beruht auf der Erkenntnis, dass alles Existierende in einem gesetzmäßigen Zusammenhang steht. Es gibt keine isolierten Entitäten. Das bezieht sich in unserem medizinischen Zusammenhang auf die gesetzmäßige Vernetzung aller Organe, Organ- und Sinnessysteme des Menschen, der wiederum im Wechselspiel mit der Gesellschaft und der gesamten Natur steht.

Die Nadelakupunktur hat sich weltweit als erfolgreiches Therapieverfahren fest etabliert, so dass sich eine Diskussion über ihre Wirksamkeit erübrigt. Die elektronische Messung erfolgt schmerzlos über – in der Regel – einen Punkt in der Innenhand. Es werden grundsätzlich Resonanzen gemessen und zwar zwischen den im Gerät implementierten realen Substanzen und den über die Akupunkturpunkte erreichbaren körper-innewohnenden Resonanzmustern. Diese Substanzen können beispielsweise Körpergewebe, Erreger, Hormone, Mikronährstoffe und Umweltgifte sein. Der Vorgang ist vergleichbar mit einem Hammerklavier, dessen Töne auf ein elektronisches Klavier übertragen werden können.

Über eine Hierarchisierung der belasteten Organe wird in der Regel das Verursachungsprinzip aufgedeckt. So findet gerade der Patient mit der folgenden Selbsteinschätzung einen Diagnose- und Therapieansatz:

"Herr Doktor, ich fühle mich so krank und keiner weiß warum!"
 
 


  Mail